Der natürliche Kreislauf

Viele Tiere fühlen sich auf unserem Hof sehr wohl. So beweiden Legehühner die schattige Wiese hinter dem Stall und liefern täglich frische Eier, die dann zu verschiedenen Nudelsorten verarbeitet werden. Die sonnigen Wiesen um die Repnik-Keusche, die auch zum Arlitscherhof gehören, aber sehr unwegsam und steinig sind, werden von uns nur einmal jährlich gemäht und als Heu in den Stadl eingebracht. Den Rest erledigen unsere Ziegen dann mit Freude, denen gefällt es besser von Stein zu Stein zu springen als uns. Die Schafe beweiden den Obstgarten, die Enten fressen die Schnecken und die Schweine fressen alles, was im Garten übrig bleibt…so schließt sich der Kreis.

2017-06-13T13:57:33+00:00
                 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen